Enter your keyword

MAN KANN MICH AUCH BEI DIVERSEN AUSSTELLUNGEN BESUCHEN -TERMINE FINDEST DU HIER.

ORTE SUCHEN

Glasarbeiten

Für die Perlen verwende ich Glasstäbe renommierter Glashütten aus Italien, Deutschland, und den USA. Jedes Glas will unterschiedlich behandelt werden. Diese Glasstäbe erhitze ich an einem Zweigasbrenner (die Konsistenz des Glases ist dann mit Honig vergleichbar) und wird um einen, mit Trennmittel versehenen, Edelstahldorn gedreht. Wenn die Perle fertig ist kommt sie über mehrere Stunden in einen speziellen Temperofen (Abkühlofen). Dies ist notwendig, damit die Perle langsam abkühlt, dabei wird verhindert, dass sich Spannungen im Glas bilden, welche das Glas zerspringen lassen würden. Anschließend wird die Perle vom Dorn genommen, gereinigt und gemeinsam mit anderen zu einem Schmuckstück verarbeitet. Weiters verwendete Materialien sind Zwischenteile und Verschlüsse aus 925er Silber, Halbedelsteine, Swarovskiperlen. Gefädelt wird auf Leder, Satin, Kautschuk, kunststoffummanteltem Edelstahl oder Nylon. Passend zu jeder Halskette sind natürlich auch Armband, Ring und Ohrschmuck möglich. Gerne fertige ich für Dich auch das Eine, besondere Stück, abgestimmt auf Anlass oder Garderobe. Kontaktiere mich bitte.

Portfolio 
Colliers & Kettenanhänger
Colliers & Kettenanhänger
Colliers - Kettenanhänger
Wechselringe
Wechselringe
Wechselringe
Ohrringe
Ohrringe
Ohrringe
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges

Neue Kreationen

Monika Hartl

Über - kunst-trifft-handwerk

Der spielerische Umgang mit Handwerk, Design und Kunst begleitet mich von Kindesbeinen an. Ich wollte immer schon zeichnen-malen-formen. Ich bekam mit 15 meine erste Nähmaschine und nähte damals bereits Kleider, Hosen, Kostüme. Auch bei der Wahl meines Lehrberufes „musste“ es etwas Kreatives, Schaffendes sein – ich erlernte den Beruf des Buchbinders. Wechselte später aber ins Büro und von dort in den Aussendienst als Medizinprodukteberater. Wo da die Kreativität bleibt? Genau! Auf der Strecke. Aber in meiner Freizeit bemalte ich Seide, versuchte mich in Tonarbeiten, begann zu malen und etwa zeitgleich auch Schmuck zu fädeln. Auf der Suche nach ausgefallenen, individuellen Glasperlen stieß ich, Tante Google sei Dank, auf Kursangebote zum Glasperlendrehen. Ich belegte einen Kurs, in dessen Verlauf mich die Kursleiterin noch warnte, dass Glasperlendrehen süchtig macht – sie sollte Recht behalten. Und im Oktober 2009 hatte ich schließlich auch den Mut mich ganz meiner Leidenschaft zu verschreiben und als Kunsthandwerkerin selbstständig zu machen.

Wenn ich eine Inspiration, ein inneres Bild vor Augen habe, dann muss es raus. Ich versinke bei der Arbeit in eine eigene Welt, eine Welt der Farben, der Muster, der schier unbegrenzten Möglichkeiten. Immer neue Herausforderungen an Form oder Farbkomposition lassen mich dann Zeit und Raum vergessen. Handwerker wie auch Künstler fordern gleichermaßen Platz, Anerkennung und Aufmerksamkeit in meiner Arbeit.
Stil: Abwechslungsreich…..von klassisch konservativ bis verspielt bunt. Ich lege hohen Wert auf erstklassige Verarbeitung und hochwertige Materialien. Alle meine Glasperlen werden langsam im Temperofen abgekühlt um Spannungen im Inneren der Perle zu vermeiden und eine sehr hohe Belastbarkeit/ Bruchsicherheit zu gewährleisten. Weiters verwende ich für die Schmuckstücke 925er Silber und Edelsteine, da ich nicht bereit bin meine eigene Arbeit durch minderwertige Materialien abzuwerten und meine Kundinnen ausschließlich beste Qualität gewohnt sind und auch zu Recht erwarten dürfen.
Ich liebe das Leben, die Menschen, die Möglichkeiten die sich mir täglich bieten. Einzig Zeitmangel macht mir zu schaffen. So viel zu tun, so viele Ideen, so viele Herausforderungen täglich. Und ich habe viele Menschen in meiner Nähe die mich unterstützen, mich fordern, mich arbeiten lassen, und, wenn es zu meinem Besten ist, manchmal auch bremsen. Ich danke Allen die mich begleiten.